Zimmerpflanzen Samen (Übersicht)

Zimmerpflanzen Samen ermöglichen dir die Anzucht deiner eigenen Lieblingspflanze von der Keimung bis zum Wohnzimmergiganten. Dabei hat es einige Vorteile Zimmerpflanzen aus Samen zu ziehen. In dieser Übersicht erfährst du, welche Zimmerpflanzen Samen gut keimen und was bei Zimmerpflanzen Samen außerdem zu beachten ist. Außerdem verlinken wir dich bei geeigneten Samen zum richtigen Anzuchtset.

Welche Zimmerpflanzen Samen funktionieren für die Anzucht?

1. Monstera Deliciosa Samen

 

Monstera SamenDie Monstera Deliciosa ist eine der Klassikerinnen unter den Zimmerpflanzen. Sie begeistert durch ihre einzigartige Wuchsform und ihre besonderen Blätter. Monstera Samen lassen sich, sofern sie frisch sind, sehr gut keimen. Auch die Keimlinge sind sehr widerstandsfähig. Daher können wir die Anzucht von Monstera Samen voll empfehlen!

Keimquote: ca. 83% Schwierigkeit: sehr einfach
Anzuchtanleitung     Anzuchtset

2. Kanarischer Drachenbaum Samen

 

Drachenbaum SamenDer kanarische Drachenbaum ist eine besondere Zimmerpflanze, die sich durch ihre robusten langen Blätter und eine außerordentliche Dürreresistenz auszeichnet. Die Samen des kanarischen Drachenbaumes lassen bei ihrer Keimung einige Wochen auf sich warten. Dafür sind die Drachenbaum Keimlinge sehr widerstandsfähig und verzeihen dir auch Pflegefehler.

Keimquote: ca. 50% Schwierigkeit: einfach
Anzuchtanleitung     Anzuchtset

3. Rote Frangipani Samen

 

Frangipani SamenDie rote Frangipani ist durch ihre wundervollen „Hawaiiblüten“ bekannt geworden, überzeugt jedoch ebenso durch ihre großartigen länglichen Blätter. Die Samen der roten Frangipani lassen sich auf besondere Weise keimen: Sie können wie eine Fahne in das Substrat gesteckt werden und man kann ihr Wachstum damit vom ersten Tag an mitverfolgen. Die Samen keimen sehr schnell, aber die Frangipani Keimlinge sind anfangs anfällig für Pflegefehler und brauchen daher deine besondere Aufmerksamkeit.

Keimquote: ca. 77% Schwierigkeit: einfach
Anzuchtanleitung     Anzuchtset

4. Venusfliegenfalle Samen

 

Venusfliegenfalle SamenVenusfliegenfallen sind weltweit bekannt aufgrund ihrer besonderen Fangblätter. Die Samen der Venusfliegenfalle sind winzig und müssen in großer Zahl ausgesät werden. Die Keimquote ist sehr niedrig und für eine erfolgreiche Anzucht sind Hilfsmittel wie destilliertes Wasser und künstliche Beleuchtung ratsam. Wir empfehlen Anfängern zuerst die Anzucht mit anderen Zimmerpflanzen Samen zu erproben.

Keimquote: ca. 10% Schwierigkeit: extrem schwer
Anzuchtanleitung  

5. Aloe Vera Samen

 

Aloe Vera SamenDie Aloe Vera ist bekannt für ihre Anwendung als Heilpflanze, aber sie ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Ihre Samen sind relativ klein und haben relativ geringe Keimquoten. Die Zimmerpflanze lässt sich besser über Ableger vermehren.

Keimquote: <25% Schwierigkeit: schwer
Anzuchtanleitung

6. Chinesische Hanfpalme Samen

 

PalmensamenWas wären Zimmerpflanzen ohne die wunderbaren Palmen. Als eine der beliebtesten Palmen, lässt sich auch die chinesische Hanfpalme aus Samen ziehen. Ihre großen, dunklen Samen lassen sich allerdings einige Zeit mit der Keimung und es fehlt nach unserer Erfahrung an Anbietern mit hochwertigen frischen Samen.

Keimquote: ca. 25% Schwierigkeit: schwer
Anzuchtanleitung

Was sollte man bei der Anzucht von Zimmerpflanzen Samen beachten?

Die Anzucht von Zimmerpflanzen ist in der Regel komplizierter als die Pflege einer ausgewachsenen Zimmerpflanze. Das liegt darin, dass der Keimling und Samen der Zimmerpflanze sehr empfindlich sind. In den ersten Wochen der Anzucht dürfen diese nicht vertrocknen und müssen unter geeigneten Bedingungen gezogen werden. Da jeder Zimmerpflanzen Samen unterschiedliche Anforderungen an die Keimung hat, brauch es zur Anzucht erstmal etwas Einarbeitung in die Pflanze. Hier können im Internet widersprüchliche Informationen stehen, was die richtige Anzucht erschwert. Weiterhin sollte dir bei der Anzucht von Zimmerpflanzen Samen bewusst sein, dass sich nicht jede Zimmerpflanze gut aus Samen ziehen lässt. Während manche Samen recht schnell (2-3 Wochen) und mit einer guten Keimquote (70%+) keimen, ist die Anzucht anderer Zimmerpflanzen frustrierend und lohnt sich daher nicht. Du findest in unserer Übersicht von Zimmerpflanzen Samen mehr Informationen dazu. Ein großen Faktor ist auch, woher du deine Zimmerpflanzen Samen beziehst. Je nach Anbieter können die Keimquoten stark schwanken und damit dein Anzuchterlebnis auch.

Es sollte aber auch positiv hervorgehoben werden, dass die Anzucht aus Zimmerpflanzen Samen ein besonderes Erlebnis ist. Durch deine Teilhabe am Wachstum der Zimmerpflanze vom ersten Tag an, entwickelt sich eine besondere Wertschätzung für die Pflanze. Außerdem wachsen aus Zimmerpflanzen Samen gesündere und nachhaltigere Zimmerpflanzen als die Zimmerpflanzen, denen du z.B. im Baumarkt begegnest.

Unser Ziel ist es, die Anzucht von Zimmerpflanzen Samen so einfach wie möglich zu machen. Dafür fassen wir alle wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Anzucht verschiedener Samen einfach zusammen, teilen die Ergebnisse eigener Samen-Testreihen mit dir und bieten Anzuchtsets für Zimmerpflanzen an, die die Anzucht erheblich vereinfachen. Die Anzuchtsets sind mit hochwertigen Zimmerpflanzen Samen ausgestattet, begleiten dich mit einer gut verständlichen Anleitung Schritt-für-Schritt und unsere Keimgarantie sorgt dafür, dass du kostenlos neue Zimmerpflanzen Samen erhältst, wenn dein erster Anzucht-Versuch scheitern sollte.

Zimmerpflanzen Samen (FAQ)

Wie viele Zimmerpflanzen Samen in einen Topf pflanzen?

Das lässt sich pauschal nicht beantworten und kommt auf die Größe und Keimquote der Samen an: Bei größeren Zimmerpflanzen Samen mit hoher Keimquote (z.B. Monstera Samen) reichen 3 Samen, die mit gleichem Abstand ins Substrat gesetzt werden. Kleinere Zimmerpflanzen Samen (z.B. Venusfliegenfallen Samen) müssen in großer Menge ausgesät werden, da ihre Keimquote in der Regel auch geringer ist.

Welches Substrat für Zimmerpflanzen Samen?

Vereinfacht gesagt, eignen sich Substrate mit wenigen Nährstoffen am besten für die Keimung. Bei unseren Testreihen haben wir herausgefunden, dass es zusätzlich weitere Substrateigenschaften gibt, die die Keimquote positiv beeinflussen. Daher stellen wir für unsere Anzuchtsets speziell auf den jeweiligen Zimmerpflanzen Samen abgestimmte Substrate her.

Wie werden Zimmerpflanzen Samen richtig gelagert?

Zimmerpflanzen Samen sollten an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um möglichst lange haltbar zu sein. Manche Samen halten sich dabei länger als andere: Während Monstera Samen schon nach wenigen Monaten an Keimfähigkeit verlieren, können Samen des kanarischen Drachenbaumes viel länger überleben.

Wie pflanze ich Zimmerpflanzen Samen richtig ein?

Bei Zimmerpflanzen Samen unterscheidet man zwischen Licht- und Dunkelkeimern. Dunkelkeimer sollten ungefähr 1-2cm tief ins Substrat gepflanzt werden, während Lichtkeimer an der Substratoberfläche ausgesät werden. Zu welcher Gruppe deine Samen gehören, erfährst du in unseren Anzucht Beiträgen.

Wie oft muss man Zimmerpflanzen Samen gießen?

Um die Keimwahrscheinlichkeit für Zimmerpflanzen Samen so hoch wie möglich zu halten, dürfen diese nicht austrocknen. Allerdings darf das Substrat auch nicht zu feucht sein. Daher solltest du die Feuchtigkeit des Substrates regelmäßig prüfen und ungefähr aller 2-4 Tage, immer wenn das Substrat fast angetrocknet ist neu gießen.

Wann sollte man Zimmerpflanzen Samen einpflanzen?

Zimmerpflanzen Samen lassen sich das ganze Jahr über einpflanzen. Im Winter solltest du dabei darauf achten, dass der Standort warm genug ist und sobald ein Keimling zu sehen ist, dass genügend Licht vorhanden ist.

Wie bringe ich Zimmerpflanzen Samen am schnellsten zum Keimen?

Zimmerpflanzen Samen lassen sich am schnellsten durch gleichmäßige hohe Temperaturen und durchgehende Feuchtigkeit keimen. Welche Temperaturen optimal sind, variiert von Zimmerpflanze zu Zimmerpflanze. In unseren Beiträgen zur Zimmerpflanzen Anzucht erfährst du mehr.